Leaving Home

30. August 2010

Es geht weiter. Über die nächste Pfütze, gefüllt mit unwillkürlich fließenden Kullertränen, muss gesprungen werden. In ein Leben fernab der Stadt, die so ein heimatliches Gefühl in mir weckte. Hinein in ein Leben mit neuen Aufgaben, neuen Menschen, neuen Eindrücken.

Vergessen werde ich nie, zurückkehren werde ich immer. Im Herzen das Paradies, du in meinem Herzen. Nur zwei gewichtige Gründe.

Die neue. Die Unbekannte. Ich bin gespannt, was sie bringen wird. Wird es schwer werden, ihr eine Chance zu geben?

Es geht weiter. Das ist gut. Ein Schritt voran. Kein Stehenbleiben mehr. Bewegung – in einem Tempo, dass man halten kann. Im Erwachsenenleben. Veränderungen gehören wohl dazu.

Advertisements