Chuck Palahniuk – Simulant, Fratze, Snuff

Matias Faldbakken – Macht und Rebel, The Cocka Hola Company

Michel Houellebecq – Ausweitung der Kampfzone, Elementarteilchen, Lanzarote, Die Möglichkeit einer Insel, Plattform, Gegen die Welt – gegen das Leben

Mikael Niemi – Populärmusik aus Vittula

Harry Mulisch – Die Prozedur

Mark Haddon – Supergute Tage

Jonathan Safran Foer – Alles ist erleuchtet, Extrem laut und unglaublich nah

Stephen Fry – Der Lügner, Der Sterne Tennisbälle

Ein Buch, dass mich stets hat fühlen lassen. Mit Tränen in den Augen bin ich eingeschlafen, mit einem Lächeln auf den Lippen aufgewacht. Großartiges. 

 

„Die Entdeckung des Himmels“ war für mich zu gleich die Entdeckung von Harry Mulisch. Ein Buch, das mich zum Weinen und Lachen brachte. Großartig. Detailierte Geschichte voller Verwirrungen – zum Nachdenken, Verweilen und weiterlesen wollen.

 

 

 

 

John Irvings „Mittelgewichts-Ehe“ ist unaufregend interessant. Die Geschichte eines Partnertausches und die von vier Individuen. Manchmal absurd und skurril, manchmal ernst und nachdenklich. Ich bin gespannt auf Irvings andere Werke …
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: