Dem Himmel so nah.

20. Juli 2010

Nimm meine Hand und lass uns gehen.

Ins Weite.

Dann lieber Wind trag mich fort,

als roten Punkt am Horizont getarnt.

Durch Felder direkt in den Himmel.

Über rostige Pfade.

Vorbei an seltsamen Begebenheiten

und abstrusen Spiegelungen.

Zum Mittelpunkt der Erde.

Hinein ins blauste Blau.

Advertisements

Pchuuu

12. Juli 2010

Komm, lass uns Helden sein.

(via ann h.)